Georg Bosold
www.griechische-sagen.de

Götter und Sagengestalten der griechischen Mythologie

Kreios

Kreios hatte mit Eurybia, einer Tochter von Gaia und Pontos, die Kinder Astraios, Pallas und Perses.

Astraios hat als Frau Eos, die Göttin der Morgenröte. Beider Kinder sind die Windgottheiten, namentlich Boreas (Nordwind), Zephyros (Westwind), Notos (Südwind) und Euros (Ostwind). Die Winde werden von Aiolos beherrscht.
Boreas hatte mit Oreithyia, einer Tochter des attischen Königs Erechtheos die beflügelt Zwillingssöhne Kalais und Zetos. Diese waren Teilnehmer der Argonautenfahrt und verjagten die Harpyien, von denen Phineus heimgesucht wurde.

Pallas verband sich mit Styx, einer der Okeaniden.

Perses zeugte mit Asteria, Tochter der Titanen Koios und Phoibe, die hochgeehrte Göttin Hekate.
Hekate, auch als Göttin der Nacht bekannt, kann den Menschen Bitten gewähren, den Wohlstand mehren sowie Reiter, Seeleute und Viehherden beschützen.

Kapitelnavigation

Literatur     Impressum/Kontakt     Datenschutz