Georg Bosold
www.griechische-sagen.de

Götter und Sagengestalten der griechischen Mythologie

Themis

Themis (Recht, Ordnung, Sitte) ist die griechische Göttin der rechtlichen Ordnung beziehungsweise der Gerechtigkeit (mit der römischen Justitia, die mehr für das Strafrecht steht, eher nicht gleichzusetzen). Sie hatte das Orakel in Delphi inne, bevor es Apollon übernahm. Sie gebar Zeus als frühere Gattin die Horen und die Moiren.

Die Horen sind die Göttinnen der Jahreszeiten:

Bei Hesiod und Apollodor werden andere als sittliche Mächte genannt:

Die Moiren (Zuteilerinnen, röm. Parzen, siehe Schiller: "An die Parzen"), sind Schicksalsgöttinnen und meist als alte Frauen dargestellt. Im einzelnen sind es:

Kapitelnavigation

Literatur     Impressum/Kontakt     Datenschutz