Georg Bosold
www.griechische-sagen.de

Götter und Sagengestalten der griechischen Mythologie

Gaia und die Schöpfung

Gaia (auch Gaea) ist die Allmutter, Urgottheit und Göttin der Erde. Unter ihr liegt als tiefster Abgrund der Tartaros. Gaia war aus dem Chaos entstanden, das ganz am Anfang geherrscht hatte.

Ebenfalls dem Chaos entstiegen waren Eros (Liebesbegierde) sowie Nyx (Nacht) und Erebos (Finsternis).

Gaia gebar aus sich Uranos, Pontos und die Gebirge.

Auch mit Tartaros verband sich Gaia. Beider Sohn war das riesige Ungeheuer Typhon.

Kapitelnavigation

Literatur     Impressum/Kontakt     Datenschutz