Aphrodite von Milos  
 G. Bosold

 Götter und Sagengestalten der griechischen Mythologie

 www.griechische-sagen.de


Startseite   Namenverzeichnis   Attribute   Buchausgabe   Literatur   Kontakt   Impressum   




Gaia und Pontos

Mit Pontos, dem Meer, zeugte Gaia Nereus, Thaumas, Phorkys und Keto sowie Eurybie.

  • Nereus ist der sanfte, greise Meeresgott mit der Gabe des Weissagung. Seine Gemahlin Doris gebar ihm die fünfzig Nereiden (Meeresnymphen). Bedeutende Nereiden sind Amphitrite, Galateia und Thetis.
  • Thaumas nahm als Gemahlin die Meeresnymphe Elektre. Ihre Kinder sind Iris und die Harpyien.
    • Iris (Regenbogen) ist die Göttin des Regenbogens und Botin der Hera
    • Die Harpyien, geflügelte Wesen, mit Namen Okypete und Aëllo, sind aus der Argonautensage bekannt, wo von Phineus berichtet wird.
  • Phorkys verband sich mit seiner Schwester Keto. Beider Nachkommen werden Phorkyaden oder auch Phorkiden genannt.
  • Eurybie (Eurybia) wurde Gattin des Titanen Kreios, dem sie Pallas, Astraios und Perses gebar.